Handball – 1. Damen mit zweitem Sieg im zweiten Heimspiel

In das heutigen Spiel am Samstag, den 17.10 gegen SV Quitt Ankum gingen wir motiviert in die Partie. Wir wollten an die gute Abwehrleistung wie im Spiel gegen Osterfeine anknüpfen, doch es gestaltete sich am Anfang etwas schwierig. Es fehlte die nötige Abstimmung in der Abwehr, sodass wir durch einfache Fehler zu leichte Tore kassierten. Die ersten Minuten verliefen sehr ausgeglichen, erst zum Ende der ersten Halbzeit konnten wir uns durch gutes Tempospiel etwas absetzten. Mit einer 16:13 Führung wurden die Seiten gewechselt.
Aus der Halbzeitpause kamen wir leider nicht in Schwung, sodass Ankum zum 19:19 ausgleichen konnte. Dadurch wurde der Ehrgeiz der Gäste geweckt und es entstand ein hartes, aggressives Spiel, was zu zwei rote Karten seitens der Gegner führte. Wir ließen uns dadurch nicht von unserem wieder aufgenommenen Handballspiel abbringen und legten ein Tor nach dem anderen nach. So hieß es am Ende 30:26 für uns.  Diese zwei Punkte haben wir uns hart erkämpft und blieben verdient in der eigenen Halle.

Wir spielten mit folgender Mannschaft:
Mareike Paul und Vanessa Klausing im Tor, Vanessa Kleinfeld (15), Birte Kolm (4), Jennifer Knapp (3), Nina Mosel (2), Sarah Köppe-Delgado (2), Jana Laake (2), Yasmin Buchsbaum (2), Franziska Plöger, Alisa Wilker, Carolin Martin, Johanna Uhlenkamp, Chayenne Böhning