Handball – männliche C-Jugend hat leichtes Spiel

Am Samstagnachmittag waren wir zu Gast beim SV Quitt Ankum.

Das Spiel am Samstag in Ankum war keine schwere Aufgabe für die Bohmter Jungs.

Gleich von Beginn an setzten die Bohmter den Gegner unter Druck. Die Ankumer fanden keine Mittel gegen die sehr gut spielenden Bohmter.

Immer wieder wurde in der Deckung der Ball abgefangen und über den Tempogegenstoß ein Tor erziehlt. Unsere Jungs bewegten sich sehr gut ohne Ball und brachten sich dadurch immer wieder in gute Wurfpositionen. Auch als man in der letzten Viertelstunde in Unterzahl spielte um den Gegner etwas besser ins Spiel kommen zu lassen tat das dem Spielfluß keinen Abbruch. Auch Bohmtes Torhüter waren an diesem Tag sehr gut aufgelegt und parierten einige Torchancen des Gegners. Einziges negative an diesem Tag war die Verletzung von Bohmtes Hauptangreifer Nico Gärthöffner, der sich in der ersten Halbzeit einen Bänderriss zuzog.

 

Torschützen:

 

Matthias Sube             10

Florian Düsing              9

Tom Obier                     8

Samuel Bien                 5

Marius Brockmeyer   5

Nico Gärthöffner        3

 

Spielverlauf:

1-1; 2-4; 2-8; 3-9; 4-12; 5-14; 5-18 Halbzeit

5-22; 6-26; 17-28; 7-33; 8-35; 9-40 Endstand

 

Das nächste Spiel findet erst in 4 Wochen am 14.11.2015 in Lemförde statt gegen die JMSG Lemförde/ Wagenfeld statt.

Vielleicht ist Nico bis dahin wieder fit und wir können ein weiteres Spiel gewinnen.