Handball – männliche A gibt sich geschlagen

Am Sonntag traten wir in eigener Halle gegen den SG Teuto Handball. Von Anfang an fanden wir nicht ins Spiel. Wir verloren vorne leichtsinnig die Bälle und kassierten viele Tempogegenstöße. Vorne machten wir zu wenig Druck auf die Abwehr und kamen einfach nicht zum Abschluss. Zur Halbzeit lagen wir so 7:20 zurück.
Nach der Pause konnten wir mit Teuto mithalten und spielten im Angriff konzentrierter und konnten auf 17:25 verkürzen. In den Schlussminuten ließen aber die Kräfte nach und wir mussten uns mit 19:35 geschlagen geben.
Es spielten im Tor Jonas Klenke, Simon Klaser (3), Matthias Stolte (3), Kevin Kröger (3), Max Huppertz (2), Timo Klausing (2), Connor Tönjes (2), Tim Cameier (2), Jörn Westphal (1) und Jannik Martin (1).