Handball – wJD siegt ohne Auswechselspieler

Ohne Auswechselspieler reisten die Bohmter Mädchen am Samstag zum ersten
Meisterschaftsspiel nach Bissendorf. In den ersten Minuten war noch eine gewisse Nervosität zu erkennen, die aber beim Stand von 4:5 abgestellt werden konnte und dann spielten sie mit erkennbar viel Spaß den Ball schnell nach vorne und kamen mit schönen Kombinationen und Abspielen zu 6 Toren in Folge. Bissendorf agierte im Angriff zu harmlos und die Bohmter Deckung aggierte aufmerksam. Die Torhüterin Julia Beitler trug ihr übriges dazu bei, dass Bissendorf kaum noch zum Torerfolg kam.

Die 2. Halbzeit gestaltete sich ähnlich. Auf Grund des 10 Tore Vorsprungs von 6:16 versuchten die Mädchen zu Beginn der 2. HZ im Angriff zu viele riskante Anspiele, so dass Bissendorf 4 Tore in Folge erzielte. Beim Stand von 10:17 fand Bohmte wieder zu ihrem Spiel der 1. Halbzeit zurück.
Beim Stand von 12:22 ließ Bissendorfs Gegenwehr nach und somit kamen die Bohmter Mädchen in der Schlußphase zu 5 Toren in Folge zum Endstand von 12:27.

Julia Beitler, Linda Stolte 9, Aline Walkenhorst 9, Daria Radcenko 5,
Sarah Stresing 4, Nadine Schwarzkopf, Celina Breinert