Erfolgreicher Saisonstart der Schwimmer

Starke Auftritte der TV 01-Schwimmer

DSCN4653 (800x600)

Am vergangenen Wochenende nahmen die Wettkampfschwimmer des TV 01 Bohmte an der 2. Herbst-Kurzbahn-Gala in Osnabrück sowie am 14. Teutoburger-Wald-Schwimmfest in Georgsmarienhütte mit großem Erfolg teil.

Melina Holm startete dabei im Jahrgang 2006 in Osnabrück und demonstrierte dort über die kurzen Strecken ihre Stärke. Silber über 50m Freistil und 50m Schmetterling ließ sie Siege über 100m Freistil sowie 50 und 100m Brust und Rücken folgen. Als Highlight gewann sie das Finale der punktbesten Schwimmerinnen des Jahrgangs 2006 über 100m Lagen in 1.40,66min.

12 Bohmter Athleten nutzten den Wettkampf in Georgsmarienhütte zur Leistungsbestimmung – und kehrten ohne Ausnahme mit Podestplatzierungen zurück. Vier Starts – vier Siege lautete die Bilanz von Manuel Rolfes im Jahrgang 1998, in der Offenen Wertung brachte ihm das Gold über 100m Freistil in 1.00,49min, Silber über 50m Brust in 0.38,78min sowie zweimal Bronze über 100m Lagen und 50m Freistil ein. Christian Rolfes siegte bei den Junioren über die beiden kurzen Bruststrecken (jeweils Bronze in der Offenen Wertung,) dazu kamen Silber über 100m Lagen und Bronze über 50m Schmetterling, sein jüngerer Bruder Daniel holte sich im Jahrgang 200 den Sieg über 50m Freistil (0.31,93min) und Silber über 100m Lagen und 100m Freistil. Auch Joel Frese wurde mit Platz eins belohnt, er siegte im Jahrgang 2004 über 100m Brust in 2.07,86min und holte sich zudem Silber über 50m Brust und 100m Freistil.

Joels Schwester Nelly siegte im Jahrgang 2006 über die kurzen Rückenstrecken in 1.06,92min bzw. 2.32,73 und wurde Dritte über 100m Freistil, Rike Kemper gewann im gleichen Jahrgang die 50m Schmetterling in 1.11,95min und holte zweite und dritte Ränge über die kurzen Freistil- und Rückenstrecken und auch Marlene Kramer wusste im gleichen Jahrgang mit Platz zwei über 50m Rücken und 100m Brust sowie Rang drei über 50m Brust in 1.06,94min zu überzeugen.

Marthe-Lia Wasmund siegte im Jahrgang 2004 über 50m Schmetterling in guten 0.52,06min und auch über 50m Rücken sowie 100m Freistil und Lagen holte sie sich Podestplätze. Das gelang im gleichen Jahrgang auch Meike Suerhoff mit Rang zwei über 100m Rücken und Rang drei über die 50m Rücken in 0.52,04min. Svenja Suerhoff holte sich im Jahrgang 2003 den Sieg über 100m Brust in 1.51,84min, Annika Lekon – die Mitte September beim Kurzbahn-Cup in Remscheid einen neuen deutschen Rekord im Bereich des DBS über 800m Freistil in ihrer Startklasse aufgestellt hatte – gelang über die kurzen Rücken- und Freistilstrecken sowie über 100m Lagen der Sprung aufs Treppchen und Johanna Heidemann rundete im Jahrgang 1999 den Bohmter Wettkampftag mit Siegen über die beiden kurzen Bruststrecken in 0.49,95min bzw. 1.50,53min sowie zweiten Plätzen über die kurzen Freistilstrecken erfolgreich ab. Aus Sicht der Trainer und Betreuer ein rundum gelungener Start in die neue Wettkampfsaison.