Fußball-1. Herren besiegt Nord-Kreisligisten im Test souverän

Fußball-Testspiel 2015

 

TV 01 Bohmte I     vs.     SC Achmer I          3:0 (1:0)

(Bezirksliga)                   (Kreisliga Nord)

              

 

Nach 2 Pleiten in Folge gegen den Nord-Kreisligisten TSV Venne und den Bezirksligisten SV RW Damme stand am Dienstagabend nun das Testspiel Nr. 4 in der Saisonvorbereitung 15/16 für das Team um Christian Heyer auf dem Programm. Im Kanalstadion des SC Herringhausen, in welches mangelndes eigener bespielbarer Fläche ausgewichen werden mußte, trat der letztjährige Tabellen-10. der Kreisliga Nord, der SC Achmer um Spielertrainer Carsten Merhof, an. Überlegen gestalteten die Bohmter diese Begenung, zeigten dabei aber noch etliche Baustellen im Spiel.

 

Bei sehr sommerlichen Bedingungen auf exzellent bespielbarem Geläuf in Herringhausen entwickelte sich von Beginn an eine doch ziemlich durchwachsene Begegnung. Im Auftreten beider Teams merkte man zwar irgendwo einen Klassenunterschied, doch Bohmte zeigte zu wenig die entscheidende Dominanz. Der SCA hielt über 90 Minuten kämpferisch dagegen was ging. Die Gäste hatten zwar über 90 Minuten keine einzige ernsthafte Torchance, doch da der TV 01 immer mal wieder leichtere Unkonzentriertheiten in der Abwehr zeigte, hätte dies für Bohmte auch durchaus mal andersrum ausgehen können. Außerdem wurde auch nicht wie gewohnt, das Mittelfeld schnell und spielerisch überbrückt, so das auch die Stürmer z.B. das eine oder andere mal in der Luft hingen. Man ging zwar in Minute 10 durch einen 14-Schuss in den Halbwinkel von Niclas Fricke in Führung, hätte diese aber bei konzentrierterer und effektiverer Spielweise bis zur Pause sicher noch ausbauen können. Die Gäste aus Achmer waren wie gesagt kämpferisch zwar absolut top, spielerisch aber doch eher limitiert. So ging man denn in einem Spiel ohne große Höhepunkte mit einem verdienten 1:0 für Bohmte in die Pause.

 

Wie so oft in Testspielen zum 2. Durchgang dann mehrere Wechsel auf beiden Seiten, die aber auch nicht zu einer Verbesserung des spielerischen Niveaus führten. Der TV 01 blieb zwar weiterhin die überlegene Mannschaft, ohne aber ebenso weiterhin ein Feuerwerk der Spielkunst abzubrennen. Das Niveau des 2. Durchgangs blieb analog dem des 1. Durchgangs. Demzufolge dauerte es mit dem 2:0 auch bis zur 71. Minute. Mit einer seiner wenigen herrlichen Einzelaktionen am heutigen Tage setzt sich Claas Seidel über halbrechts durch, dringt in den Strafraum ein und zieht trocken-flach ins linke untere Eck ab. Mert Demirci erhöhte dann mit dem Schlusspfiff noch auf 3:0.

 

Fazit: Am verdienten Sieg des TV 01 gibt es zwar überhaupt gar keine Zweifel, doch offenbarte die Performance am heutigen Tage in Abwehr, Mittelfeld und Angriff noch einige Baustellen. Vikt. Gm.-hütte zum Punktspiel-Auftakt wird sicher eine andere Messlatte werden. Doch wie sagt man immer so schön (3 Euro dafür ins DSF-Phrasenschwein)? “Abgerechnet wird zum Pflichtspiel-Auftakt”. Bis dahin sollte der TV 01 seine entgültige Performance gefunden haben.

 

Aufgebot TV01: 21 Sebastian Langanke, 2 Matthias Wittenbrink, 4 Ralf Möllering, 5 Ralf Michael, 8 Daniel Meier zu Farwig (Kapitän), 9 Rene Frese, 11 Claas Seidel, 14 Daniel Noldt, 15 Henrik Meyer, 16 Niclas Fricke, 19 Robin Röcker

eingewechselt: 6 Tobias Fricke, 10 Volkan Ova, 13 Matthias Massmann, 18 Mert Demirci, 20 Thomas Stegmann

Trainer: Christian Heyer

 

Aufgebot  SCA: 1 Lars Berghegger, 4 Jannis Klawitter, 5 Pascal Pech, 6 Dominik Piechel, 7 Gilbert Reinhard, 8 Tim Schlieker (Kapitän), 9 Simon Flehinghaus, 11 Julian Bury, 13 Rene Erf, 14 Marcel Pech, 15 Christoph Richter

eingewechselt: 3 Lauritz Pahlmann, 10 Rene Görke, 12 Carsten Merhof, 16 Hendrik Harting, 17 Leon Lewandowsky

Trainer: Carsten Merhof

 

Tore: 1:0 (10.) N. Fricke, 2:0 (71.) Seidel, 3:0 (90.) Demirci

 

Gelb: TV01 (1x)/SCA (1x)   Gelb-Rot und Rot: keine

 

SR: Thomas Mönter (TV 01 Bohmte)

 

nä. Spiel: Samstag, den 26.07.2015, Anstoß: 16.00 Uhr, auswärts bei SV Eintracht Neuenkirchen