Handball – Männliche C-Jugend beendet Sommerpokal auf Platz 6

Am Sonntagmittag waren wir zu Gast bei der TSG Burg Gretesch.

In der Regionpokaltabelle hatten die Gretescher Jungs 5-5 Punkte. Wir dachten das es ein Spiel auf Augenhöhe wird, aber die Gretescher hatten an diesem Tag nicht alle Mann an Bord und so hatten sie keine Chance gegen gut aufgelegte Bohmter Jungs. Von Beginn an nahmen sie das Spiel in die Hand und ließen dem Gegner keine Spielräume. Aus einer guten Deckung heraus wurde viele Tempogegenstöße gelaufen. Was dennoch durch kam war dann fast immer eine Beute für die beiden gut aufgelegten Torhüter. Bei einer noch besseren Chancenverwertung hätte der Sieg noch höher ausfallen können.

 

Torschützen:

Nico Gärthöffner        8

Matthias Sube           8

Marius Brockmeyer   6

Florian Düsing           5

Tom Obier                  4

 

Spielverlauf:

0-2; 1-4; 1-7; 4-8; 4-12; 5-14 Halbzeit

5-17; 7-19; 9-20; 10-24; 11-27; 12-28; 12-31 Endstand

Das letzte Spiel dieser Sommerrunde findet nicht mehr statt, da Bad Iburg im Moment keine Spieler mehr hat um eine Mannschaft zusammen zu bekommen. Wir sind in der 6er Staffel dritter geworden.

 

In der nächsten Saison werden wir zusammen mit dem SV Quitt Ankum im Kreis Oldenburger Münsterland antreten. Da es in diesem Kreis nicht so viele Mannschaften in diesem Jahr gibt, wurde angefragt, ob wir nicht für ein Jahr den Kreis wechseln. Beide Vereinstrainer haben dem zugestimmt und so treffen wir in der Saison unter anderem auf den BV Garrel, den TV Cloppenburg, BW Lohne, TuS Lemförde und andere Mannschaften aus dem Kreis. Die Bohmter Jungs werden dann mal in anderen Hallen zu Gast sein und andere Spieler kennenlernen als in den letzten Jahren. Ich hoffe es ist eine positive Erfahrung für unsere Jungs auch wenn wir etwas weitere Fahrten haben werden!