Top-Ergebnisse der TV01-Schwimmer

Mit Gold und Spitzenzeiten in die Sommerpause

19.05.2015(2)_040 (627x1024)

Melina Holm überragend

An den vergangenen drei Wochenenden zeigten die Schwimmer des TV01 Bohmte bei Wettkämpfen in Quakenbrück, Neumünster und Bad Rothenfelde kurz vor der Sommerpause ihr Können. Allen voran Melina Holm, die sowohl in Quakenbrück bei 6 Starts 6 Siege einfuhr als auch bei den Kreismeisterschaften in Bad Rothenfelde mit sechs Goldmedaillen glänzte und ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellte. Im Jahrgang 2006 holte sie sich den Kreismeistertitel über 50m Freistil (0.41,60min), 100m F (1.34,72min.), 200m F (3.27,20min), 100m Brust (1.54,39min) sowie über 100m Rücken in 1.47,23min und die doppelte Distanz in 3.49,23min.

Beim Artland Schwimmfest in Quakenbrück konnten sich auch die Ergebnisse der  weiteren Bohmter Starter sehen lassen. So holte sich Christian Rolfes 4x den Sieg über die drei Bruststrecken und 200m Lagen, Leon Bauder gewann als jüngster Starter die 50m Rücken, Manuel Rolfes holte sich neben Gold über 50m Brust und 200m Freistil auch noch Bronze über die kurzen Freistilstrecken, Martin Henning schwamm Top-Zeiten über die kurzen Brust- und Freistilstrecken und Manuel Oelgeschläger zeigte wie so oft seine Stärke im Schmetterlingsschwimmen und siegte über die 50m, begleitet von guten Platzierungen über die kurzen Freistil-und Rückenstrecken. Katrin Henning erreichte bei 5 Starts 5 Podestplätze mit Silber über 50m Freistil und 200m Lagen, Saskia Tschee holte ebenfalls Silber über 100m Schmetterling und einen guten 5. Platz in der Offenen Wertung über die doppelte Distanz, während Maria-Lucia Thiele ihre Leistungen über die kurzen Brust- und Freistilstrecke bestätigte.

Annika Lekon schließlich ging mit dem Landeskader im schleswig-holsteinischen Neumünster  bei der 2. International Diversity Competition auf fünf Einzelstrecken und in zwei Staffeln  an den Start. Dabei erzielte sie auf allen Strecken Bestzeiten auf der 50m Bahn im Freibad und erreichte Top-Platzierungen über die kurzen Rücken- und Freistilstrecken sowie über 200m Lagen. Mit den Landeskader-Staffeln schließlich errang sie Medaillen sowohl über 4x50m Freistil als auch über 4x50m Lagen.

Mit den erzielten Zeiten und Platzierungen können die Bohmter Schwimmer und die Trainer mehr als zufrieden in die Sommerpause gehen, bevor ab August die Vorbereitungen für den weiteren Saisonverlauf starten.