Tennis Jugend Zwischenbilanz

Bohmter Tennis-Nachwuchs mit guter Zwischenbilanz

 

Nach etwa der Hälfte der Sommersaison 2015 kann die Jugend-Abteilung des TV01 Bohmte ein absolut positives Fazit ziehen. Von den sechs gemeldeten Mannschaften rangieren aktuell vier auf dem 2. Platz ihrer Staffel, wobei zwei von ihnen sogar noch ungeschlagen sind und sich somit noch reelle Chancen auf die Meisterschaft ausrechnen können.

Nach der Midcourt-Meisterschaft 2014 sind Lia Schulte und Lena Möllering auch in der Altersklasse der C-Juniorinnen stark in die Saison gestartet. Sie belegen derzeit ungeschlagen den 2. Platz und liegen nur einen Satz hinter dem TC Bad Rothenfelde, auf den sie dann am letzten Spieltag der Saison treffen. Nach Siegen in Kloster Oesede (3:0) und Ostercappeln (3:0) steht nun am kommenden Wochenende erstmal das Derby gegen den TC Bad Essen an.

no images were found

Lia und Lena

 

Die B-Juniorinnen (Vivien Mosel, Nele Oevermann, Sofie Otto-Knapp, Evelyn Faist und Elisa Plett) wollten ebenfalls ganz oben dabei sein. Nach der 2:4 Niederlage gegen den TV Wellingholzhausen wird es bei noch zwei ausstehenden Partien aber wohl nicht mehr klappen, den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. In den ausstehenden Partien gegen den TC Melle und den TV Bissendorf könnten die Mädchen des TV01 aber noch ein Wörtchen um die Vize-Meisterschaft mitreden..

Einen außergewöhnlichen Spielplan haben in dieser Saison die C-Junioren. Mit nur vier Partien eh schon eine sehr kleine Staffel, wird diese auch noch (durch eine Spielverlegung) innerhalb von 14 Tagen komplett absolviert! Maximilian Drees, Tobias Plöger, Lukas Plett und Thorben Schäfer sind erst letztes Wochenende (mit einem tollen 2:1 gegen TSV Riemsloh II) in das Punktspiel-Jahr gestartet und spielen am 27. und 28.6.15 bereits ihre letzten beiden Matches.

no images were found

C-Junioren

Die B-Junioren haben dieses Jahr ein sehr starke Staffel erwischt. Nach der Meisterschaft im letzten Jahr, finden sich Luca Hüsemann und Jan Tönnies nun im Mittelfeld der Tabelle wieder. Vor den letzten beiden Spielen in Neuenkirchen und Rieste liegen die beiden Bohmter auf Platz 4 in der Regionsliga. In dieser Staffel kann sich aber noch einiges verschieben, da fast alle Teams etwa gleichstark sind.

Eine sehr positive Entwicklung ist im A-Junioren Bereich zu verzeichnen. Im letzten Jahr spielten beide Teams in ihren Staffeln nur eine Nebenrolle. In der aktuellen Saison finden sich beide derzeit auf dem 2. Tabellenplatz wieder und haben gute Chancen diesen bis zum Saisonende zu halten, da sie jeweils schon gegen den Staffelprimus angetreten sind. Das an den ersten drei Spieltagen bereits 9 Spieler zum Einsatz gekommen sind, zeigt außerdem die erfreuliche Breite dieses Jahrgangs.

Für die zweite Saisonhälfte ist also noch Spannung garantiert und wir hoffen, dass das ein oder andere Tennis-Talent weiter für positive Überraschungen sorgen kann…