D 2 – Jugend mit bester Saisonleistung

SG Bohmte / Herringhausen – SG Schwagstorf / Fürstenau / Hollenstede 4:1 ( 2:1 )

Am heutigen Samstag Nachmittag hatte unsere D 2 – Jugend die SG Schwagstorf / Fürstenau / Hollenstede im letzten Saisonspiel zu Gast. Im Hinspiel gab es eine 0:3 Niederlage, die man heute unbedingt korrigieren wollte. Mit komplettem Aufgebot ( 13 Spieler ) war man angetreten um die Siegesserie der letzten Spiele fortzuführen. Es entwickelte sich von Beginn an ein konzentriertes Spiel unseres Teams und man merkte ihnen früh an, dass heute eine Menge möglich war. Gutes Passspiel, gut geführte Zweikämpfe und man ließ die Gäste nur wenig ins Spiel kommen. In der 9. Minute war es dann Colin Griepenstroh, der unsere Mannschaft völlig verdient mit 1:0 in Führung schoss. Eine gute Passkombination aus dem Mittelfeld war dem voraus gegangen. Leider fiel dann 2 Minuten später der 1:1 Ausgleich. Unsere Mannschaft ließ aber trotzdem nicht den Kopf hängen. Noch vor einigen Wochen hätte man aufgegeben und das Spiel aus der Hand gegeben, aber diesmal nicht. Aus der Mannschaft war sofort zu hören “Weiter, jetzt erst recht”. Noch vor der Halbzeit, in der 20. Minute erzielte, der seit Wochen in toller Form spielende Thomas Wanner, das 2:1. Damit ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Die Mannschaft kämpfte nicht nur, sie spielte auch zum Teil tollen Fußball. Nur wenig Ballverluste und wenig verlorene Zweikämpfe ließ man zu. Trotz der Wechsel in der Halbzeit verlor das Spiel nicht an Fahrt. In der 34. Minute dann eine Einzelleistung des eingewechselten Jorden Stanigel über Außen und zur Überraschung Aller schoss er den Ball aus spitzem Winkel zum 3:1 ein. In der 34. Minute erhöhte dann Colin Griepenstroh auf 4:1. Nun spielte man das Spiel zuende. Etwas unkonzentriert dann die letzte viertel Stunde, in der man dem Gegner noch etwas zuviel Raum gab und sich hätte nicht beschweren können noch einen Gegentreffer zu fangen, aber man versuchte das Spiel, trotz weiterer Wechsel, in Ruhe zuende zu spielen was auch gelang.

Fazit: Am Ende jedoch wohl ein verdienter Sieg der Mannschaft. Man hat sich in den letzen Wochen sehr gut weiter entwickelt und nie aufgegeben. Alles in Allem ist die Mannschaft auch als Mannschaft näher zusammen gerückt. Auf dem Platz war heute teilweise deutlich zu sehen, dass dort jeder für den anderen mitgearbeitet hat und das macht die heutige tolle Mannschaftsleistung aus. Glückwunsch Jungs. Damit Platz 3 in der Tabelle.

Kader: Maurice Ellermann, Amar Ferhatbegovic, Bünyamin Arslan, Tobias Mellentin, Tizian Thomas, Thomas Wanner, Colin Griepenstroh, Jan – Felix Köppe, Tugay Purps, Jan Fercho, Mirza Demir, Marvin Nünemann und Jorden Stanigel

Torschützen: Colin Griepenstroh ( 2 ), Thomas Wanner ( 1 ) und Jorden Stanigel ( 1 )