Handball – 2. Damen: Saison endet mit Auswärtsniederlage

Zum letzten Saisonspiel reisten wir zum SSC Dodesheide. Wie bereits im Hinspiel stellte uns die Dodesheider Kreisläuferin vor große Probleme. Doch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase stimmten die Absprachen in der Deckung und wir ließen nicht mehr viel zu. Über 2:1 zu beginn konnten wir uns bis zur 11. Minute auf 2:6 absetzen. Doch diesen Vorsprung konnten die Gastgeber binnen zehn Minuten auf 7:8 einschmelzen (22. Minute). Über 8:11 ging es mit einer 10:13 Führung in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang kamen die Dodesheider Damen deutlich besser ins Spiel. Über 12:14 konnten sie in der 38. Minute zum 15:15 gleichziehen. Über 16:16, 18:17 setzten sich Dodesheide in der 46. Minute auf 21:17 ab. Bis zu diesem Zeitpunkt spielten wir in der Abwehr nicht mehr konsequent genug und ließen den Gastgebern zu große Räume. In den folgenden Minuten fanden wir wieder zu unserem Spiel zurück und verkürzten in der 50. Minute auf 21:20. Über 23:22 und 24:23 waren wir bis zum Schluss noch im Spiel. Ehe Dodesheide in den letzten Minuten auf 26:23 enteilen konnte.

Es spielten: Lale und Mareike im Tor; Jenni (8 Tore), Birte K. (5 Tore), Jojo U. (4 Tore), Jana, Kamilla und Franzi (jeweils 2 Tore), Sarah v. R., Danü und Jojo B.

Auch wenn die anderen Teams in unserer Liga teilweise erst am kommenden Wochenende die Saison beenden, schließen wir die Saison auf dem sechsten Tabellenplatz mit 18:22 Punkten ab.

Zum Saisonende möchten wir uns herzlich bei Andreas und Sarah bedanken. Ihr habt in den letzten Jahren viele Abende und Wochenenden für uns geopfert und wir haben euch auch manchen Nerv geraubt. Ohne euch wären wir aufgeschmissen gewesen. DANKE SCHÖN!

Verabschieden müssen wir uns von Danü, vielleicht sieht man dich irgendwann in der Halle wieder. Wir würden uns freuen 🙂 Außerdem werden wir in der kommenden Saison ohne Birte E. und Jojo B. angreifen. Euch wünschen wir – vor allem beruflich – alles Gute!

Eure Mädels von der II. Damen